Die Bibel

 

Man nennt die Bibel auch "Buch der Bücher, "Heilige Schrift" oder "Wort Gottes". Das Wort 'Bibel' kommt von dem griechischen Wort "biblia"=Bücher.

Zur Bibel gehören die beiden großen Schriftensammlungen des Alten Testaments und des Neuen Testaments. Testament bedeutet 'Bund oder Bundesbestimmung'. Dabei beurkunden das Alte Testament den Bund Gottes mit dem Volk Israel und das Neue Testament den Bund Gottes mit allen Menschen.

Die Bibel beinhaltet für alle christlichen Kirchen und Gemeinschaften die Offenbarung Gottes, sie ist die Grundvoraussetzung allen Glaubens, Lehrens und Handelns . (Das Alte Testament ist die Offenbarungsquelle für das Judentum.)

Das Wissen, das in der Bibel zu den Glaubenserfahrungen der Menschen der vergangenen Zeit weitergegeben wird, gibt den Menschen heute einen Gedankenschatz, der die Grundlage bildet, um zu eigenen Glaubenserfahrungen zu kommen.

Die sittlichen Verhaltensregeln und Forderungen, die in der Bibel weitergegeben werden, machen sie zu einer Lebensschule für jedermann und alle Generationen.